DECKENSPENDE FÜR JOHANNITER

SEIDEL Textilservice GmbH, 02.12.2016
Kundendienstleiterin Imke Ritter übergibt 62 Decken an Johanniter-Kältebus in Hannover

Seit einigen Jahren überlegen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma SEIDEL Textilservice aus Garbsen zu Weihnachten jedes Jahr aufs Neue, wie man – neben Präsenten für Lieferanten und Geschäftspartner – auch anderen Menschen eine Freude bereiten kann. In diesem Jahr fiel die Wahl auf den Kältebus der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Nachdem 2015 über 1000 gespendete Kuscheltiere für die Kinderklinik Auf der Bult kostenfrei gereinigt wurden, entschied in diesem Jahr eine glückliche Fügung über die Spende: Eine neue Mitarbeiterin erfuhr durch Zufall, dass sich in den letzten zwölf Monaten zahlreiche Woll- und Stoffdecken im Fundus der SEIDEL Wäscherei angesammelt hatten. „Zum Entsorgen sind diese viel zu schade“, so Imke Ritter, Kundendienstleiterin der SEIDEL Textilservice GmbH. Die neue Kollegin hatte jedoch einen Einfall und stellte den Kontakt zur Johanniter-Unfall-Hilfe her.

Somit konnten am vergangenen Freitag insgesamt 62 große und kleinere Decken, allesamt zuvor noch einmal professionell gereinigt, sowie einige Pfund Kaffee und ein Christstollen für die ausschließlich ehrenamtlichen Helfer an das Kältebus-Team der Johanniter übergeben werden.

Der Kältebus ist Teil eines Winternotprogramms, das bereits 2007 in Hannover startete und von der Landeshauptstadt unterstützt wird. An zwei festen Tagen pro Woche, jeweils dienstags und donnerstags, bei länger anhaltenden Minusgraden auch häufiger, werden heiße Getränke und Suppe –  teilweise bis zu 120 Portionen an einem Tag – an den Treffpunkten und Anlaufstellen der Obdachlosen im Innenstadtbereich verteilt. Ab dem 06. Dezember 2016 ist der Johanniter-Kältebus wieder im Einsatz und wird die von SEIDEL gespendeten Decken an hilfsbedürftige Wohnungslose verteilen.

„Gerne nehmen wir auch Decken von Privathaushalten an, um diese nach einer Reinigung an die Johanniter-Unfall-Hilfe weiterzureichen“, merkt Imke Ritter an.

 

Bildunterschrift: Johanniter-Mitarbeiter Peter Matthiesen (li.), ehrenamtlich mit dem Kältebus unterwegs, und Benjamin Häselbarth (Mitte), Fachbereichsleiter Sondereinsatzdienste, mit Imke Ritter, Kundendienstleiterin der SEIDEL Textilservice GmbH.

EHRUNG DER LANDESSIEGER

SEIDEL Textilservice GmbH, 07.11.2016
Nun auch Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks!

Nach dem Sieg als Kammersieger der Handwerkskammer Hannover im Ausbildungsberuf des Textilreinigers (hier nachlesen), hat sich Sascha Brennecke – ehemaliger Auszubildender und mittlerweile stellvertretender Produktionsleiter unserer Wäscherei in der Molkereistraße – nun auch als Landessieger hervorgetan.

Somit gehört er zu den besten Nachwuchshandwerkern in Niedersachsen!

Neben Sascha Brennecke nahm heute in Celle nun ein Großteil der weiteren, insgesamt 70 Landessiegerinnen und -Sieger seine Urkunde persönlich entgegen. Die Auszeichnung wurde vorgenommen durch Karl-Heinz Bley, Präsident des Niedersächsischen Handwerkstages und Karl-Wilhelm Steinmann, Vorsitzender der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen.

Nach der feierlichen Zeremonie, mit musikalischer Untermalung durch Die Marshmellows sowie der Band OIC, fand der Nachmittag seinen Abschluss bei einem gemeinsamen Dinner samt Familie und Freunden der Landessiegerinnen und -Sieger.

Wir gratulieren Herrn Brennecke und drücken ihm noch einmal ganz kräftig die Daumen für den in Kürze stattfindenden Bundeswettbewerb!

„PROFIS LEISTEN WAS“

SEIDEL Textilservice GmbH, 27.09.2016
Kammersieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Jedes Jahr nach den Prüfungen ehrt das Deutsche Handwerk die besten Junghandwerker/innen des Ausbildungsjahres. Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende aus rund 140 Berufen.

Die jahrgangsbesten Gesellinnen und Gesellen messen sich in drei Stufen miteinander:

  1. Zuerst ermittelt die jeweilige Handwerkskammer die Kammersieger, also die besten Prüfungsabsolventen der Region.
  2. In der nächsten Stufe treffen diese dann auf Landesebene aufeinander.
  3. In der finalen Runde kämpfen die Landessieger schließlich auf nationaler Ebene um den Titel „Bundessieger“.

Nun konnte Sascha Brennecke, seit kurzem stellvertretender Produktionsleiter unserer Wäscherei in der Molkereistraße, in einer feierlichen Ehrung im Großen Saal der Handwerkskammer Hannover seine Urkunde als Kammersieger im Beruf des Textilreinigers entgegennehmen.

Mit dem Leistungswettbewerb will das Deutsche Handwerk vor allem:

  • die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Ausbildungsleistungen des Handwerks sensibilisieren,
  • die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung herausstellen,
  • die Achtung vor der beruflichen Arbeit im Handwerk stärken,
  • die Preisträger/innen in ihrer beruflichen Entwicklung fördern.

Am 07.11.2016 wissen wir, welche Junghandwerker/innen aus dem Kammerbezirk Hannover sich in Celle auch als Landessieger hervorgetan haben. Der Bundeswettbewerb findet am 10.12.2016 in Münster statt.

Wir gratulieren Herrn Brennecke und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg!

QM-ZERTIFIZIERUNG

SEIDEL Textilservice GmbH – Hannover, 08.09.2016
Zertifizierung des Qualitätsmanagements

Die Mühen haben sich gelohnt: Im Namen der SEIDEL Textilservice GmbH konnten Anja Fuhner und Sarah Weber am Donnerstag, 08.09.2016 – im Rahmen des diesjährigen DTV-Ausschuss­treffens in Hannover – die offizielle Urkunde für die Zertifizierung des Qualitätsmanagements (QM) entgegen nehmen.

Hintergrund bzw. Ziele einer solchen QM-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:9008 sind unter anderem:

  • Optimierung von Prozessen, Verantwortlichkeiten und Abläufen
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit
  • Verhinderung und Minimierung von Risiken und Fehlern

Wir freuen uns und sagen Danke an alle Mitarbeiter der SEIDEL Textilservice GmbH, die diese Zertifizierung mit ermöglicht haben!

Hier finden Sie das Zertifikat zum Download.